Romahaus Kunststoffgartenhäuser Fundament, Aufbau, Garantie direkt vom Hersteller

Kunststoffgartenhäuser - Häufig gestellte Fragen

Fundament und Boden
 

1. Wird ein Kunststoffgartenhaus mit Boden / Fundament geliefert ?

2. Was gilt es bei der Erstellung eines geeigneten Fundaments zu beachten?

3. Welche Fundamentmaße gilt es einzuhalten und woher sind diese zu bekommen?

4. Kann ein bestehendes Fundament verwendet werden?

5. Ist ein Fundament zwingend erforderlich bzw. wäre eine Platzierung auf Pflastersteinen geeignet?

6. Wird ein Fundament mit angeboten?

7. Das Fundament ist schwierig zu erreichen, was nun?

 

Kunststoffgartenhaus


1.Aus welchen Bauelementen besteht ein Kunststoffgartenhaus?


Wände

1. Wie sind die Wände eines Kunststoff Gartenhauses aufgebaut?

2. Wie werden die Wandelemente miteinander verbunden?

3. Gibt es eine Auswahl hinsichtlich Ausführung und Farbe bei den Eckschienen?

4. Werden die Wände zusätzlich am Fundament befestigt und womit?

5. Welche Wandprofiltypen gibt es?

6. Aus welchem Kunststoff bestehen die Wandprofile?

7. Welche Stärke haben die Wandprofile?

8. Welche Vorteile bieten die Kunststoff Wandprofile?

9. Sind die Wandprofile isoliert?

10. Wann ist extra Isolation der Wände erforderlich?

11. Wie werden die Wände extra isoliert?

12. Wie werden die Wandprofile gepflegt?

13. In welchen Längen werden die Wandprofile verarbeitet?

14. Sind die Profile auch einzeln zu bekommen?


Kunststofftüren und -fenster 
 

1. In welchen Auführungen und Farben sind Kunststofftüren und -fenster lieferbar?

2. Sind die Kunststofftüren abschließbar?

3. Wie werden die Kunststofftüren und -fenster gepflegt?


Dach

1. Aus welchem Material bestehen die Dachteile wie Dachrinnen und Dachleisten?

2. Wie sind die Dächer eines Kunststoffgartenhauses aufgebaut?

3. Aus welchem Material bestehen die Dachbedeckungen?

4. Welche Auswahl an Dachrinnen gibt es?


Aufbau Kunststoffgartenhaus
 

1. Wird der Aufbau eines Kunststoffgartenhauses angeboten?

2. Mit welchen Kosten für den Aufbau eines Kunststoffgartenhauses kann gerechnet werden?

3. Wie wird ein Kunststoffgartenhaus angeliefert?

4. Ist eine Lieferung in Einzelteilen möglich und preislich günstiger?

5. Wie lange dauert der Aufbau eines Kunststoffgartenhauses?

6. Wird der Aufbau vom Kunststoffgartenhaus auch an einem Samstag angeboten?

7. Werden Befestigungsmaterialien mitgeliefert?

8. Ich möchte ein Kunststoffgartenhaus selber aufbauen, erhalte Ich eine Aufbauanleitung?

9. Was gilt es vor Aufbau vom Kunststoffgartenhaus zu beachten?

 

TIPP: Schauen Sie auch mal unter Aufbauvideos wie einfach Sie ein Kunststoffgartenhaus selber bauen!


Sonstiges


Garantie 
 

1. Mit welcher Garantie kann gerechnet werden?

2. Was gehört nicht zur Garantie?

 

Baugenehmigung 
 

1. Ist eine Baugenehmigung für ein Kunststoffgartenhaus erforderlich?

2. Gibt es eine Möglichkeit ein Kunststoffgartenhaus zu besichtigen?





Fundament und Boden 

 

1. Wird ein Kunststoffgartenhaus mit Boden / Fundament geliefert ?

Kunststoffgartenhäuser von Romahaus werden ohne Fundament und Boden geliefert. Als Boden empfiehlt sich ein erhöhtes Fundament aus Bordsteinen oder aber eine erhöhte (isolierte) Betonsohle. Es kann auch ein Fundament aus Hartholz oder Schraubenpfählen in Erwägung gezogen werden. Das erforderliche Fundament hängt oft aber auch von der örtlichen Bodenbeschaffenheit ab. Gerne beraten wir über die für Sie geeignete Fundamentvariante. Einen zusätzlichen Boden können Sie auch jederzeit selbst in Ihrem Kunststoffgartenhaus verlegen. Es wäre ratsam Ihr Vorhaben dann bei Bestellung mit anzugeben. Außerdem wäre es ratsam bei Verlegung eines extra Bodens ein isoliertes Fundament zu erstellen.  


2. Was gilt es bei der Erstellung eines geeigneten Fundaments zu beachten?

Anhand der Fundamentzeichnung, die Sie individuell für Ihr Kunststoffgartenhaus von uns erhalten, sollten Sie Folgendes beachten: Wichtig ist, dass die angegebenen Außenmaße ohne Spielraum eingehalten werden und das Fundament mit einer Höhe von ca. 2,5 - 3 cm über dem bestehenden Untergrund gefertigt wird, sodass das Kunststoffgartenhaus Raum zum Untergrund gewinnt. Bitte fertigen Sie das Fundament waagerecht und rechtwinklig. Die Wände schauen ca. 3,5 cm über dem Fundament, sodass eine Tropfkante für Regenwasser entsteht. Feuchtigkeit oder Wasser gelangen auf diese Weise nicht im Innenraum von Ihrem Kunststoffgartenhaus. Dies ist dann auch der Grund, weshalb das Fundament in Außenmaße stets kleiner gefertigt wird als Ihr Kunststoffgartenhaus. An Stelle der gewünschten Kunststofftür(en) für Ihr Kunststoffgartenhaus nach Maß sollte ein Rand von ca. 50 mm nach außen gefertigt werden (z.B. aus einem Bordstein) um die Türschwelle zu unterstützen. Unter Montage und Fundament sehen Sie eine Kurzanleitung zur Erstellung eines geeigneten Fundaments. 


3. Welche Fundamentmaße gilt es einzuhalten und woher sind diese zu bekommen?

Die geeigneten Fundamentmaße leiten wir gerne an Sie weiter. Diese können Sie jederzeit bei uns erfragen. Ein wichtiger Aspekt bei der Erstellung eines Fundaments ist dass das Fundament in Außenmaße stets kleiner gefertigt wird als Ihr Kunststoffgartenhaus, rundum 7 cm kleiner. Bestellen Sie beispielsweise ein Kunststoffgartenhaus mit Außenmaße 3000 x 3000 mm wäre ein Fundament mit Außenmaße 2930 x 2930 mm erforderlich. Zur Unterstützung der Türschwelle sollte außerdem in Länge der Kunststofftür, die Sie für Ihr Kunststoffgartenhaus nach Maß gewählt haben, ein zusätzlicher Rand von 5 cm nach außen gefertigt werden. Eine kurze Anleitung zur Fertigung eines Fundaments erhalten Sie in Frage 2 Was gilt es bei der Erstellung eines geeigneten Fundaments zu beachten? oder unter Montage und Fundament. Bei dringenden Fragen erreichen Sie uns jederzeit auch telefonisch unter TEL +49 5936 923 412


4. Kann ein bestehendes Fundament verwendet werden?

Möchten Sie Ihr Kunststoffgartenhaus auf einem bestehendem Fundament platzieren leiten Sie bitte die genauen Außenmaße des bestehenden Fundaments an uns weiter, sodass die Maße vom Kunststoffgartenhaus an die Außenmaße vom bestehenden Fundament angepasst werden können. Voraussetzung des bestehenden Fundaments ist eine erhöhte Fläche (2,5 -3 cm) um das Kunststoffgartenhaus mit Tropfkante platzieren zu können. An Stelle der gewünschten Kunststofftür(en) für Ihr Kunststoffgartenhaus nach Maß sollte ein Rand von ca. 50 mm nach außen gefertigt werden (z.B. aus einem Bordstein) um die Türschwelle zu unterstützen. Haben Sie Fragen zur Erstellung eines geeigneten Fundaments nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf über TEL +49 5936 923 412 oder schauen Sie unter Montage und Fundament


5. Ist ein Fundament zwingend erforderlich bzw. wäre eine Platzierung auf Pflastersteinen geeignet?

Eine Platzierung direkt auf Pflastersteinen wäre sicher eine der einfachsten Lösungen. Allerdings wird eine Platzierung direkt auf Pflastersteinen nicht empfohlen da das Risiko von Wassereinlauf im Innenraum des Gartenhauses einfach zu groß wäre. Darüber hinaus sind die wenigsten gepflasterten Flächen wirklich waagerecht und eben sodass nicht nur aufgrund der Unebenheiten sondern auch aufgrund der Fugen der Pflastersteine Wassereinlauf im Innenraum des Gartenhauses sehr wahrscheinlich wäre. Ein erhöhtes Fundament aus Bordsteinen mit Pflastersteinen / Waschbetonplatten als Boden oder aber eine erhöhte Betonsohle wäre daher eine geeignete, langlebige Variante Ihr Gartenhaus korrekt zu platzieren. Auch hier gilt es eine waagerechte, ebene und rechtwinklige Fläche zu erstellen die 2,5 - 3 cm oberhalb vom Untergrund gefertigt werden sollte und laut der Außenmaße, die wir Ihnen für Ihr Kunststoffgartenhaus nach Maß vorgeben. 


6. Wird ein Fundament mit angeboten?

Zur Erstellung des Fundaments leiten wir gerne die notwendigen Außenmaße weiter, die Erstellung des Fundaments bieten wir jedoch nicht an. Bitte wenden Sie ich an einen Gartenbauer in Ihrer Nähe sollten Sie das Fundament nicht selbst erstellen wollen. Sollten Fragen aufkommen stehen wir Ihnen und Ihrem Gartenbauer jederzeit mit Rat zur Seite. 


7. Das Fundament ist schwierig zu erreichen, was nun?

Ist das Fundament schwer zugänglich ist häufig eine Lieferung des Gartenhauses in Einzelteile erforderlich. Eventuell gibt es jedoch weitere Zugänge die eine Anlieferung in vorgefertigte Wandpaneele möglich machen. Gibt es eine Höhen-/Breitenbeschränkung die den Zugang zum Fundament erschwert leiten Sie bitte die Maße des Zugangs an uns weiter. So fällt die Beurteilung leichter, ob die Wände vorgefertigt oder eben doch in Einzelteile angeliefert werden. Bei einer Durchgangstür, die den Zugang zum Garten / Fundament erschwert, wäre es zusätzlich sinnvoll nicht nur die Breite und Höhe der Tür zu messen, sondern auch das diagonale Durchgangsmaß sodass beurteilt werden kann ob die Höhe der Wände eventuell eine Schwierigkeit bezüglich der Anlieferung aufweist. Der Aufbau eines Kunststoffgartenhauses ist bei einer Anlieferung in Einzelteile durchaus aufwändiger, sodass mit erhöhten Aufbaukosten und eventuell Restarbeiten gerechnet werden muss die dann in Eigenregie durchgeführt werden sollten.


Kunststoffgartenhaus 

 

1. Aus welchen Bauelementen besteht ein Kunststoffgartenhaus?

Ein Kunststoffgartenhaus besteht aus einer Holz -oder Stahlkonstruktion umhüllt von langlebigen Baumaterialien wie Kunststoff-Wandpaneele, Kunststoff-Dachleisten, Kunststoff- Dachrinnen und Kunststofftüren-und -fenster sowie Aluminium Eckschienen (pulverbeschichtet). Holz und Stahl sind für die Konstruktion unserer Kunststoffgartenhäuser ein wichtiges Basiselement um ein stabiles und isoliertes Kunststoffgartenhaus liefern zu können.


1. Wie sind die Wände eines Kunststoff Gartenhauses aufgebaut?

Ein Wandelement besteht aus einem Holzständerwerk an dem die einzelnen Wandprofile verschraubt sind. Das Ständerwerk der Wandkonstruktion formt zum Einen die Basis für eine schnelle Montage durch Lieferung in Wandpaneele, zum Anderen aber auch die Basis die Wände extra isolieren zu können sollte ein Gartenhaus zu einem ,,Wohn- und /oder Arbeitsraum“ errichtet werden.


2. Wie werden die Wandelemente miteinander verbunden?

Die Wandelemente Ihres Gartenhauses werden mittels Aluminium Eckschienenprofile miteinander verbunden.


3. Gibt es eine Auswahl hinsichtlich Ausführung und Farbe bei den Eckschienen?

Sie haben die Wahl aus verschiedenen Farbtönen passend zum Farbton Ihres Gartenhauses. Zu den gängigen Farben gehören Weiß, Cremeweiß, Dunkelgrün und Anthrazit. Abweichende Farbtöne sind gegen Aufpreis lieferbar. 


4. Werden die Wände zusätzlich am Fundament befestigt und womit?
Die Wände eines Gartenhauses werden mit Eisenwinkeln am Holzständerwerk mit dem Fundament befestigt. 


5.Welche Wandprofiltypen gibt es?
Sie haben die Wahl aus dem modernen Profil mit feiner Holzstruktur oder aber dem traditionellen Profil mit einer glatten Oberfläche. Das traditionelle Profil ist ausschließlich in Weiß, Cremeweiß oder Hell Elfenbein erhältlich. Das moderne Profil darüber hinaus auch in dunklen Farben mit Farbgarantie bei Wahl der Wandprofile in folierter Ausführung.


6. Aus welchem Kunststoff bestehen die Wandprofile?

Die Wandprofile bestehen aus PVC-U (Hart PVC wie Kunststoff Fenster)


7. Welche Stärke haben die Wandprofile?

Die Wandprofile sind luftisolierende Hohlkammer Profile mit einer Wandstärke von 58 mm.


8. Welche Vorteile bieten die Kunststoff Wandprofile?

Die 58 mm luftisolierenden Wandprofile weisen nicht nur eine hohe Schlagfestigkeit auf, sondern sind aufgrund Ihres einzigartigen Profilaufbaus auch isolierend, stark und unempfindlich gegen das Eindringen von Feuchtigkeit. Neben einer langen Lebensdauer sorgen die Kunststoff Wandprofile u.a. dafür, dass Ihr Gartenhaus nie wieder gestrichen werden muss.

 

9. Sind die Wandprofile isoliert ?

Die 58 mm Kunststoff Wandprofile sind luftisolierend. Findet Ihr Kunststoff Gartenhaus Verwendung zur Nutzung als Gartenhaus / Gerätehaus in wärmeren Monaten ist keine extra Isolation erforderlich.

 

10. Wann ist extra Isolation der Wände erforderlich?

Bei Nutzung Ihres Kunststoff Hauses auch in kälteren Monaten empfiehlt sich extra Isolation. Auch zur Nutzung als Werkstatt / Büroraum / Gästeunterkunft o.ä. wird extra Isolation empfohlen.

 

11. Wie werden die Wände extra isoliert?

Zur extra Isolation der Wände wird Styropor sowie eine dekorative Verkleidungsplatte verwendet. Ein Musterstück der Verkleidungsplatte kann angefragt werden. Möchten Sie Ihr Gartenhaus zu einem späteren Zeitpunkt extra isolieren geben Sie Ihr Vorhaben noch vor Produktion bekannt. Wichtig wären für die Produktion die Plattenmaße die Sie zur Verkleidung verwenden möchten. sodass die Ständerverteilung der Wandbalken im Innenraum des Gartenhauses angepasst werden kann.

 

12. Wie werden die Wandprofile gepflegt?   

Die Wandprofile werden mit Seifenwasser oder warmen Wasser mit Spülmittel (ohne Scheuerzusätze) oder einem Reinigungsmittel wie z.B. Ajax gereinigt. Verwenden Sie hierfür einen Schwamm und feuchten Lappen. Zusätzlich können Sie die Wandprofile mit speziellem Kunststoff Reiniger pflegen. Wie oft Sie die Wandprofile reinigen hängt vom Beschmutzungsgrad der Profile ab. Helle Wandprofile sind in der Regel schmutzempfindlicher als dunkle Wandprofile. Farbe Grau ist im Hinblick auf Pflege eine ausgewogene Wandfarbe. 

 

13. In welchen Längen werden die Wandprofile verarbeitet?

Die Wandprofile werden pro Zentimeter verarbeitet, nahtlos bis zu einer Länge von 8 Metern.

 

14. Sind die Profile auch einzeln zu bekommen?

Auf Wunsch sind die Profile auch einzeln als Verkleidungsprofile zu bekommen. Preis pro Laufmeter 6,75 exkl. MwSt für unfolierte Profile ohne Farbgarantie sowie 10 Euro exkl. MwSt. für folierte Profile mit Farbgarantie. 


Kunststofftüren und -fenster


1. In welchen Auführungen und Farben sind Kunststoff Türen und Fenster lieferbar?

Die Außenseite eines Gartenhauses trägt entscheidend zur Ausstrahlung bei. Nicht nur Funktionalität, sondern auch Langlebigkeit sind wichtig bei der Wahl für welche Türen und Fenster Sie sich entscheiden. Mit unseren eigens produzierten Türen und Fenstern von REHAU, einer der marktführenden Hersteller für Tür- und Fensterrahmenprofile, sind wir in der Lage Kunststoff Türen und Fenster nach Ihren individuellen Wünschen zu fertigen. Wärmeisolation, Einbruchsicherheit sowie Geräuschisolation stehen dabei an erster Stelle. Unsere Türen und Fenster sind in moderner Ausführung, mit Halbglas oder hohem Glas lieferbar. Diese sind individuell auch lieferbar mit Milchglas oder einer Sprossenverteilung zwischen den Scheiben. Darüber hinaus sind unsere Kunststoff Türen und Fenster mit Doppelverglasung, Mehrfachverriegelung sowie einer niedrigen Aluminium Schwelle ausgestattet. Wünschen Sie eine Tür ohne Glas oder mit Zusatzfunktionen beraten wir Sie gerne über die Möglichkeiten. Wünschen Sie eine einfache Tür bieten wir Ihnen sowohl Kunststoff Türen mit Einfachverriegelung als auch hochwertige Blechtüren an. 


2. Sind die Kunststoff Türen abschließbar?

Jede Kunststoff Tür wird inklusiv 3 Schlüssel geliefert.

 

3. Wie werden die Kunststoff Türen und Fenster gepflegt?

Die Profile der Türen und Fenster, sozusagen die Türen- und Fensterrahmen sind einer hohen Beanspruchung durch Witterungseinflüsse, aber auch durch das wiederholte Öffnen und Schließen der Türen und Fenster ausgesetzt. Die Kunststoff Tür- und Fensterrahmen sind mit einer speziellen Oberfläche versehen die den Rahmen nicht nur einen brillianten Glanz geben , sondern geschlossen, glatt und sehr pflegeleicht sind. Es genügt die regelmäßige Pflege mit klarem Wasser und einem handelsüblichem Spülmittel oder einem Spezialreiniger. Die Dichtungen können zusätzlich mit einem Silikonstift gefettet werden. Zu empfehlen ist außerdem die regelmäßige Pflege der beweglichen Beschlagteile mit einem Tropfen Haushaltsöl. Die Glasscheiben werden einfach mit klarem, warmem Wasser und einem guten Fensterleder gereinigt. Ihr Vorteil: Eine hochwertige Optik auch nach vielen Jahren sowie eine Wertbeständigkeit durch hochwertige Materialien.


Dach


1. Aus welchem Material bestehen die Dachteile wie Dachrinnen und Dachleisten?

Die Dachleisten sind in hellen Farbtönen aus Kunststoff, bei dunklen Farbtönen aus gekanntetem Blech gefertigt. Die Dachrinnen sind aus Kunststoff und in diversen Ausführungen lieferbar. Dachleisten und Dachrinnen sind in Standardfarben erhältlich und werden auf Farbkombination Ihres Kunststoffgartenhauses abgestimmt. Die gängigsten Farben sind Weiß, Cremeweiß und Schwarzgrau (Anthrazit).


2. Wie sind die Dächer eines Kunststoffgartenhauses aufgebaut?

Nicht nur für die Wandkonstruktion findet Holz und Stahl seine Verwendung, sondern auch für die Dachkonstruktion unserer Kunststoff Häuser. Lediglich beim Modell Palermo als Baupaket wird eine Stahlkonstruktion für das Dach verwendet. Alle übrigen Dächer werden mit Holz verarbeitet. Das Dach eines Flachdach Gartenhauses besteht aus einem Ringbalken mit darauf verlegt und verschraubt isolierte Sandwichplatten (siehe 3.). Dächer unserer Pyramidendach Gartenhäuser bestehen aus Sparren mit OSB3 Dachplatten versehen mit Dachfolie sowie Bitumen Schindeln als Dachbedeckung (siehe 3.). Satteldachhäuser werden ebenfalls mit Bitumen Schindeln eingedeckt, werden in den meisten Fällen jedoch mit Sparren und OSB3 Dachplatten, einer dampfdurchlassenden Folie sowie Dachziegelblechplatten als Dachbedeckung geliefert (siehe 3.). Bei isolierten Satteldach Gartenhäusern werden zusätzlich isolierte Sandwichplatten eingesetzt. Diese werden an den Holzsparren montiert. Das Dach eines Pyramidendach Gartenhauses kann ebenfalls extra isoliert werden.


3. Aus welchem Material bestehen die Dachbedeckungen?

Zur Auswahl bei der Dachbedeckung stehen isolierte Sandwichplatten bei Flachdachhäusern, Bitumen Schindeln bei Pyramidendachhäusern sowie Bitumen Schindeln oder Dachziegelblechplatten bei Satteldachhäusern. Das Dach bei einem Flachdach Gartenhaus ist durch die isolierten Sandwichplatten bereits vorisoliert. Die Sandwichpanele sind mit HPS200 Ultra an Außenseite beschichtet. Das Kernmaterial besteht aus Polyurethanschaum Iso +. Die Baubreite beträgt1000 mm. Bei einer Dachbedeckung aus Bitumen Schindeln werden die Schindeln auf OSB3 Platten mit Dachfolie versehen genagelt und zusätzlich verklebt. Die Schindeln werden in Rechteckform in verschiedenen Farben geliefert. Zu den gängigsten Farben zählen Schwarz, Dunkelrot, Dunkelgrün oder Dunkelblau. Das Material besteht, wie der Name bereits verrät, aus Bitumen. Dachziegelblechplatten werden ausschließlich bei Satteldachhäusern eingesetzt. Baubreite dieser Platten beträgt1100 mm. Die Platten sind in mehr als 30 Farbvarianten lieferbar. Zu den am häufigsten gewählten Farben gehören Schwarz, Anthrazit, Dunkelgrün und Dunkelrot. Die Dachziegelblechplatten sind 0,55mm dick und bestehen aus Stahl sowie einer wetterfesten Plastisol Schicht. Weitere Fragen zum Material der Dacheindeckungen beantworten wir jederzeit gerne.

 

4. Welche Auswahl an Dachrinnen gibt es?

Die Dachrinnen der Kunststoffgartenhäuser sind ausschließlich aus Kunststoff. Bei einem Flachdach Gartenhaus wird eine doppelwandige Kastenrinne von 250 mm Breite und 150 mm Höhe in den gängigen Farben Weiß, Cremeweiß oder Anthrazit eingesetzt. Bei Satteldachhäusern und Piramidendach Gartenhäusern haben Sie die Auswahl aus einer einwandigen Nostalgie Dachrinne aus Kunststoff in Weiß mit einer Breite von 180 mm und einer Höhe von 100 mm oder aber eine doppelwandige Rustikal Dachrinne aus Kunststoff mit einer Breite von 250 mm und einer Höhe von 110 mm in Farbe Weiß, Cremeweiß oder Anthrazit. Bei einem Satteldach Gartenhaus können Sie zwischen der doppelwandigen Rustikal Dachrinne oder aber der doppelwandigen Kastenrinne wählen. Gerne beraten wir individuell über die für Ihr Kunststoffgartenhaus geeignete Dachrinne.


Aufbau Kunststoffgartenhaus 


1. Wird der Aufbau eines Kunststoffgartenhauses angeboten?

Gegen Aufpreis bieten wir gerne auch den Aufbau vom Kunststoffgartenhaus an. Der Aufbau vom Kunststoffgartenhaus mit einem unserer Monteure wäre auch möglich. Sie sollten dann als zweiter Monteur mitarbeiten um das Kunststoffgartenhaus an einem Tag fertigstellen zu können. Je mehr helfende Hände, desto weniger Risiko auf selbst durchzuführende Restarbeiten. Möchten Sie dass Ihr Kunststoffgartenhaus professionell und ohne Ihre Mitarbeit montiert wird bieten wir die Montage je nach Größe Ihres Kunststoffgartenhauses mit mindestens 2 Monteuren an. Bei aufwändigen Kunststoffgartenhäusern sowie Kunststoffgartenhäuser nach Maß wird der Aufbau bevorzugt mit mehreren Manntagen angeboten.


2. Mit welchen Kosten für den Aufbau eines Kunststoffgartenhauses kann gerechnet werden? 

Bei Aufbau vom Kunststoffgartenhaus mit einem Monteur und Ihrer Aufbauhilfe berechnen wir 480 Euro inklusiv MwSt. Je nach Größe bieten wir den Aufbau vom Kunststoffgartenhaus auch mit mehreren Manntagen an. Die Kosten für den Aufbau eines Kunststoffgartenhauses werden dann anhand von Nachkalkulation mit einem Stundentarif von 60 Euro inkl. MwSt. pro Mann berrechnet. Die Aufbaukosten für ein Kunststoffgartenhaus werden häufig im Angebot aufgeführt. Möchten Sie Ihr Kunststoffgartenhaus selbst aufbauen helfen wir kostenfrei bei Anlieferung vom Kunststoffgartenhaus die Wände auf dem Fundament zu stellen. Auf diese Weise erhalten Sie eine kleine Starthilfe für den weiteren Aufbau.


3. Wie wird ein Kunststoffgartenhaus angeliefert?

Alle Gartenhäuser werden ohne Boden, jedoch in vorgefertigten Wandelementen geliefert. Alle weiteren Einzelteile des Gartenhauses sind vorgefertigt und werden vor Ort montiert. Sollte das Fundament schwer zu erreichen sein werden die Wände in Einzelteilen angeliefert. Die Lieferung erfolgt über unseren Iveco Kleintransporter, bei größeren Gartenhäusern zusätzlich mit Anhänger. Bei größeren Kilometerabständen liefern wir unsere Gartenhäuser bevorzugt als Baupaket ohne Montage.

 

4. Ist eine Lieferung in Einzelteilen möglich und preislich günstiger?  

Lieferung des Gartenhauses in Einzelteilen ist möglich, jedoch nur in bestimmten Fällen notwendig. Ist der Bestimmungsplatz beispielsweise schwer zu erreichen wäre eine Lieferung in Einzelteilen eine optimale Lösung. Preislich günstiger ist diese Variante auf keinen Fall, da eine Lieferung in Einzelteilen zeitlich nicht nur aufwendiger in der Produktion, sondern auch in der Montage ist.

 

5. Wie lange dauert der Aufbau eines Kunststoffgartenhauses?

Je nach Abmessung und Ausführung wird ein Kunststoffgartenhaus an einem oder mehreren Werktagen montiert. Bei weniger aufwändigen Kunststoffgartenhäusern gelingt der Aufbau an nur einem Tag, bei aufwändigeren Gartenhäusern werden mehrere Werktage eingeplant. Mit dem Aufbau Ihres Kunststoffgartenhauses wird frühzeitig, zwischen 7.30 Uhr und 8.00 Uhr, begonnen um das Kunststoffgartenhaus an einem Werktag ferigzustellen zu können. 

 

6. Wird der Aufbau vom Kunststoffgartenhaus auch an einem Samstag angeboten?

Der Aufbau vom Kunststoffgartenhaus erfolgt, aufgrund unserer betrieblichen Arbeits- und Öffnungszeiten, ausschließlich werktags. Der Aufbau an einem Samstag ist demnach leider nicht möglich.  

 

7. Werden Befestigungsmaterialien mitgeliefert? 

Jedes Gartenhaus wird inklusiv Befestigungsmaterialien wie Schrauben und Kleber geliefert.

 

8. Ich möchte ein Kunststoffgartenhaus selber aufbauen, erhalte Ich eine Aufbauanleitung ?

Je nach handwerklichem Geschick können Sie ein Kunststoffgartenhaus auch einfach selber aufbauen. Sie bekommen eine detaillierte Aufbauanleitung, sodass der Aufbau sicher gelingt. Flachdachgartenhäuser sind in Ihrer Verarbeitung einfacher aufzubauen als unsere Satteldach- und Walmdachgartenhäuser. Die Schwierigkeit liegt dann vor allem in der Montage des Daches. Sollten sich dennoch während der Aufbauarbeiten Schwierigkeiten ergeben sind wir jederzeit auch telefonisch zu erreichen um Fragen zu klären. Kunststofftüren und -fenster sowie Kunststoff Wandpaneele, Kunststoff Dachrinnen und Kunststoff Dachleisten können wir gerne auch als Einzelware liefern sollte eine Konstruktion vorhanden sein. 

 

9. Was gilt es vor Aufbau vom Kunststoffgartenhaus zu beachten ?

Eine gute Vorbereitung erleichtert die Aufbauarbeiten. Zu einer guten Vorbereitung zählt vor allem das Fundament für ein Kunststoffgartenhaus. Wird das Fundament nicht exakt laut Fundamentzeichnung gefertigt die Sie von uns erhalten, kann Ihr Kunststoffgartenhaus eventuell nicht nach den erforderlichen Kriterien platziert werden. Daher ist es wichtig die Maße und Anforderungen bezüglich der Erstellung eines Fundaments für Ihr Kunststoffgartenhaus nach Maß einzuhalten. Wie Sie ein geeignetes Fundament für ein Kunststoffgartenhaus erstellen lesen Sie unter Montage und Fundament

 

Sonstiges 


Garantie

 

1. Mit welcher Garantie für ein Kunststoffgartenhaus kann gerechnet werden?

Die Garantie eines Kunststoffgartenhauses beträgt 5 Jahre.

 

2. Was gehört nicht zur Garantie?

Nicht zur Garantie zählen Beschädigungen durch Nutzung des Kunststoffgartenhauses sowie das Nachstellen einer Kunststofftür. Kunststofftüren können ganz einfach selbst nachgestellt werden. Wie Sie eine Kunststofftür nachstellen zeigt Ihnen der Link zur Einstellanleitung KT-V 6R für Kunststofftüren.


Baugenehmigung


1. Ist eine Baugenehmigung für ein Kunststoffgartenhaus erforderlich?

Ob eine Baugenehmigung für ein Kunststoffgartenhaus erforderlich ist, hängt vor allem von der Größe und Nutzung Ihres Kunststoffgartenhauses ab. Allerdings sind die Vorschriften von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Entscheidend bei der Beurteilung ist die Angabe von Kubikmetern die ein Gartenhaus aufweist. Je nach Bundesland sind unterschiedliche Angaben zu den erlaubten Kubikmetern (Rauminhalt, Breite x Tiefe x Höhe) festgelegt. In Bayern und Brandenburg ist ein Volumen von 75 Kubikmetern umbauten Raumes baugenehmigungsfrei. In Niederachsen liegt die Grenze bei 40 Kubikmetern umbauten Raumes, in Nordrhein-Westfalen bei nur 30. Vor Anschaffung eines Kunststoffgartenhauses wäre es allerdings ratsam sich beim örtlichen Bauamt zu erkundigen, welche Gesetzesgrundlagen zum aktuellen Zeitpunkt korrekt sind. Weiter Informationen zur Baugenehmigung für ein Kunststoffgartenhaus pro Bundesland lesen Sie hier.

 

2. Gibt es eine Möglichkeit ein Kunststoffgartenhaus zu besichtigen?

Diese Möglichkeit gibt es. An unserem Betrieb in 49767 Twist sind verschiedene Musterhäuser ausgestellt. Bitte nehmen Sie für eine persönliche Beratung vorab Kontakt zu uns auf. Hier geht es zur Anfahrt. In manchen Fällen ist es auch möglich ein Kunststoffgartenhaus in der Nähe Ihres Wohnortes zu besichtigen. Ob es in Ihrer Nähe eine geeignete Adresse gibt schauen wir gerne für Sie nach.